Fahrt ins Blaue

Gemäß der Tradition wurde das Ziel erst bekanntgeben, nachdem der Bus  schon unterwegs war. Es gab deshalb kein zurück mehr. Mit dem Slogan des Skigebiets „Skifahren dahoam“ wurde das Ziel Lenggries bekanntgegeben.

Bei der Ankunft in Lenggries regnete es im Tal aber auf dem Berg schneite es. Die mitgebrachte Brotzeit wurde deshalb sehr entspannt und in alle Ruhe eingenommen, denn die Wetterprognose war ab 10.00 Uhr sollten die Niederschläge abklingen. 

Tatsächlich hörte es auf zu regen und zu schneien. Die reichlichen Schneefälle im Januar in dieser Region und der Neuschnee sorgten für beste Schneeverhältnisse auf dem Brauneck. Alle Boarder und Skifahrer konnten den Tag in Lenggries richtige ausgiebig genießen. Mit dem Einkehrschwung endet der Skitag unter dem Motto „Skifahren dahoam“. Gegen 19.30 Uhr ging es dann bei sehr entspannter Verkehrslage zurück.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.