Tagesfahrt nach Söll

Am Samstag 16.02 war der Skiclub Schmidmühlen erneut auf Tour. Im voll besetzten Bus war pünktlich um 05.00 Uhr Abfahrt nach Söll ins Skigebiet Wilder Kaiser. Die sehr guten Schneeverhältnis und der angekündigte super Sonnentag sorgte für große Vorfreude. Leider sorgte ein Unfall auf der A8 für einen großen Stau, der für eine deutliche Verzögerung bei der Ankunft sorgte. Gegen 10.15 war dann der Parkplatz in Söll erreicht und es konnte in den sonnigen Skitag gestartet werden. Auf den Skiern oder auf dem Board, jeder hatte viel Freude auf den Pisten und den Skirouten. Die Einkehrschwünge wurden sicherlich etwas kürzer gehalten als sonst um den restlichen Tag ausreichend zu genießen.
Die Schmidmühlner Skifreunde planten den Skitag so dass die letzten Gondeln zur hohen Salve noch erreicht wurden. Bei herrlichen Aussicht und Traumwetter stärke man sich nochmals kurz damit die letzte Abfahrt zur Talstation nach Söll ein Genuss wurde. Die verspätete Ankunft sorgte dann noch für reichlich Zeit für Apre Ski in Söll. Trotz der längeren Anfahrt wird der Skitag bei Allen und besonders in der Historie des Skiclub als Super Skitag in Erinnerung bleiben. Ohne Problem verlief die Rückfahrt und gegen 23.00 Uhr endet die Tagesfahrt in Schmidmühlen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.